MSC Sinfonia alle Kreuzfahrten bis 2020 / MSC Kreuzfahrten

 

 
Unsere Erfahrung ist Ihr Gewinn - ich buche für Sie auch die An- und Rückreise zu Ihrer MSC Kreuzfahrt und berate Sie gerne über Programme vor oder nach der MSC Kreuzfahrt. Profitieren Sie von diesem Mehrwert.
 
Beatrice Münster Farhan

+41 61 270 90 20

 

 

Die MSC Flotte: Die hochmoderne Flotte von MSC Kreuzfahrten ist das Resultat eines 2003 ins Leben gerufenen Investitionsprogramms von rund 6 Billionen Euro. Sie umfasst zwölf Schiffe: Die neue VISTA Klasse mit der neuen MSC Meraviglia (2017). Die vier Schiffe der Fantasia-Klasse MSC Preziosa (2013), MSC Divina (2012), MSC Splendida (2009) und MSC Fantasia (2008) sind die grössten Schiffe von MSC Kreuzfahrten. Die MSC Fantasia und die MSC Splendida bieten Platz für 4363 Gäste, auf der MSC Divina finden 4345 Gäste Platz. Komplettiert wird die Flotte von vier Schiffen der Musica-Klasse – der MSC Magnifica (2010), der MSC Poesia (2008), der MSC Orchestra (2007) und der MSC Musica (2006) – jedes von ihnen vermisst 90 000 Bruttoregistertonnen und kann bis zu 3000 Gäste beherbergen. Ausserdem gehören zur Flotte die vier Liner der Lirica-Klasse mit jeweils 60 000 Bruttoregistertonnen und Kapazitäten für 2000 Gäste – MSC Sinfonia (2005), MSC Armonia (2004), MSC Opera (2004) und MSC Lirica (2003).

Während Ihrer Costa Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer werden Ihnen viele interessante Landausflüge in vielen an das östliche Mittelmeer angrenzenden Länder angeboten.

 
Ihre Costa Kreuzfahrtschiff kann auf der Kreuzfahrt durchs östlichen Mittelmeer auch den Hafen von Athen anlaufen. Lassen Sie sich bei einer Führung auf der Akropolis in die Griechische Geschichte entführen. Bei einem Landausflug zum Cap Sounion besichtigen Sie auch den gewaltigen Poseidontempel auf dem höchsten Punkt des Kaps. Zurück von interessanten Landausflügen geniessen Sie immer wieder das unterhaltsame Bordleben auf Ihrem Costa Kreuzfahrtenschiff. Die Insel Korfu kann ein weiterer Stop auf Ihrer Costa Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer sein. Besuchen Sie das interessante archäologische Museum in der Stadt. Auf der grössten griechischen Insel Kreta, einer weiteren Station auf Ihrer Costa Kreuzfahrt durchs östliche Mittelmeer, erwartet Sie die archäologische Stätte von Knossos. Agios Nikolaos ist ein beliebtes Ausflugsziel – versäumen Sie auch nicht einen Besuch der Lassithi Hochebene mit ihren typischen Windmühlen. Geniessen Sie einfach einen Tag an einem der schönen Sandstrände auf Kreta. Zurück an Bord Ihres Costa Kreuzfahrtenschiffes geniessen Sie den Sonnenuntergang an der Poolbar.

 

Eine weitere Station auf Ihrer Costa Kreuzfahrt ist die Kykladeninsel Mykonos. Geniessen Sie einen Tag am Strand am Paradise Beach zum baden im tiefblauen Meer. Ihr Costa Kreuzfahrtenschiff wird auch die Insel Santorini anlaufen. Hier sollten Sie unbedingt die auf den Klippen liegende Stadt Oia besuchen. Geniessen Sie einen Kaffee oder einen Apéro mit einem atemberaubenden Blick in die Bucht von Santorini in der Ihr Costa Kreuzfahrten Schiff vor Anker liegt. Sie haben auch einen wunderbaren Blick auf die Nachbarinsel Folegandros. Achten Sie darauf frühzeitig mit der Seilbahn in den Hafen und mit dem Tender zu Ihrem Costa Kreuzfahrtenschiff zurückzugehen und vermeiden Sie den Abstieg zu Fuss.

 

Auf Ihrer Costa Kreuzfahrt durchs östliche Mittelmeer erreichen Sie auch den Hafen von Katakolon. Ganz in der Nähe des Hafens liegt die antike Stadt Olympia mit dem dem archäologischen Museum und der Ausgrabungsstätte. In Olympia stehen Sie in der Stadt in der 776 vor Christus die ersten Olympischen Spiele ausgetragen wurden und hier wird auch heute noch die Flamme für die Olympischen Spiele entfacht. Wunderschöne Sandstrände gibt es am Kourout Strand. Lassen Sie sich nach Rückkehr von den interessanten Landausflügen an Bord Ihres Costa Kreuzfahrten Schiffes im Spa verwöhnen.

 

Aeusserst reizvoll ist ein Aufenthalt während Ihrer Costa Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer auf der Insel Malta. Verpassen Sie auf keinen Fall die Einfahrt in den grossen Naturhafen von La Valetta. Von geschichtlichem Reichtum zeugen die vielen faszinierenden Gebäude. Die Costa Kreuzfahrt durchs westliche Mittelmeer kann Sie auch in die charmante Stadt Lissabon führen. Die Stadt ist auf sieben Hügeln erbaut – fahren Sie mit den Trams durch die engen Gassen – ein Erlebnis. Bestaunen Sie die Verbindung von Modernem und Altem – Lissabon ist auch der Ausgangspunkt für Ausflüge nach Fatima, Cascais und das „portugiesische Versailles“ Queluz. Estoril ist heute ein mondäner Badeort. Entspannen Sie sich nach den interessanten Landausflügen während Ihrer Costa Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer an Bord in einer der vielen Bars oder ganz einfach auf dem Pooldeck. Ihre Costa Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer führt Sie weiter zur „Blumeninsel“ nach Madeira. Die portugiesische Insel im Atlantik zwischen Portugal und Marokko. Besuchen Sie den botanischen Garten in Funchal. Auf der Panoramafahrt haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Bucht von Funchal. Sie werden von Ihrer Costa Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer begeistert sein.

 

Ein Höhepunkt einer jeden Costa Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer ist sicher der Stadtaufenthalt in Barcelona. Erkunden Sie die Stadt unter kundiger Führung oder ganz einfach zu Fuss. Schlendern Sie von der Ramblas duch das Gotische Viertel weiter zum Olympischen Hafen. Die berühmten Museen von Picasso und Miro sind immer wieder einen Besuch wert. Staunen Sie vor der Sagrada Familia über dieses Gaudi Meisterwerk – es gibt deren viele in Barcelona, der Park Güell, La Pedera und Casa Batallo. Ein Besuch wert ist ganz sicher auch das Benediktinerkloster Montserrat. Die älteste Stadt Frankreichs ist Marseille und liegt auf der Route Ihrer Costa Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer. Von der Basilika Notre Dame de la Garde haben Sie einen wunderschönen Rundblick über die Stadt. Ein Ausflug in die Umgebung von Marseille kann Sie zur Universitätsstadt Aix en Provence dem politischen und kulturellen Zentrum der Provence führen. Eine Küstenfahrt bis nach Hyeres ist sehr reizvoll. Falls Ihnen ein Ausflug ins Gorge Verdon angeboten wird bestaunen Sie den Grand Canyon Frankreichs.

 

Erleben Sie eine MSC Kreuzfahrt nach Südamerika. Auf den Landausflügen besuchen sie die sehenswerten Höhepunkte und erhalten einen Einblick in die faszinierenden Traditionen und besichtigen die historischen Denkmäler. Danach geniessen Sie die Annehmlichkeiten an Bord eines MSC Schiffes und lassen den ereignisreichen Tag in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

 

Der brasilianischen Ostküste entlang wechseln sich langgezogene Strände mit Grossstädten ab. Ein besonderer Ort ist die Halbinsel Búzios, bekannt für seine traumhaften Strände. Auf dem Landausflug von MSC Kreuzfahrten erkunden Sie unter anderem das bekannte Praia do Forno, dessen Bucht von attraktiven Formationen und Wäldern eingerahmt ist. Der feine weisse Sandstrand und das türkisfarbene Meer laden zum Baden ein.

 

Bereits der zum Beginn der MSC Kreuzfahrt erleben Sie einen der Höhepunkte der Reise: Rio de Janeiro. Alleine der Klang dieses Wortes lässt einen an Samba und brasilianische Lebensfreude denken. Der MSC-Landausflug führt sie unter anderem zur erhabenen Christus-Statue, von wo aus Sie einen grandiosen Blick über die ganze Stadt haben. Wer kennt sie nicht: die Copacabana - den berühmtesten Strand von Rio. Sonnenbaden, schwimmen, Party und natürlich Fussball. Hier wurde schon manches Fussballtalent entdeckt.

Beim Landgang in Cabo Frío erleben die MSC-Passagiere traumhafte Strände. Ein besonderes Highlight ist ein Einkaufsbummel durch die Gamboa Street. Ein neues Strand-Outfit finden Sie sicherlich in einem der zahlreichen Geschäfte.

 


Auf dem Landausflug nach Ilheus, bekannt durch den Schriftsteller Jorge Amado, werden Sie einen fast endlos langen Sandstrand bewundern können. Ilheus besteht aus zwei Stadtteilen, durch den Fluss Ilheus geteilt. Unzählige Kirchen und die Kathedrale São Sebastião sind Zeugen der Kolonialzeit. In früheren Zeiten war der Kakaoexport die bedeutendste Einkommensquelle von Ilheus. Zurück auf Ihrem MSC Schiff werden Ihnen die vielen Eindrücke von Ihrer MSC Kreuzfahrt in Südamerika noch lange in Erinnerung bleiben.

In Salvador de Bahia treffen brasilianische und afrikanische Traditionen aufeinander. Während des MSC Ausfluges werden Sie die Kirche Nosso Senhor do Bonfim zu besuchen. Der Mercado Modelo, ein Kunsthandwerksmarkt in einer Halle, lädt zum Bummeln und Staunen ein. Ein Turmlift verbindet die Ober- mit der Unterstadt, von hier haben Sie einen wunderbaren Rundblick. Die malerische Altstadt Pelourinho mit den verwitterten Häuserfassaden und verwinkelten Gassen versetzt Sie in die Kolonialzeit zurück. In Salvador de Bahia findet ein farbenfroher multikultureller Karneval statt, dessen Rhythmus Jung und Alt begeistert.